Katrin Winkelmann

Dr.-Ing.

Katrin Winkelmann

Patentanwältin
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney

Dr.-Ing.

Katrin Winkelmann

Patentanwältin
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney

Katrin Winkelmann vereint rechtliche und technische Expertise mit einer unternehmerischen Sicht auf Intellectual Property. Ihr besonderer Fokus liegt auf der strategischen IP-Beratung von Hidden Champions und dem innovativen Mittelstand. Ihren Mandanten bietet Katrin Winkelmann eine umfassende Betreuung in allen patentrechtlichen Fragen. Dazu zählen auch Freedom To Operate- und Verletzungsgutachten, Patentportfolio- und Patent-Mapping-Analysen, Transaktionsberatung und IP Due Diligence sowie Patentbewertung.

Katrin Winkelmann verfügt über langjährige Expertise in der Ausarbeitung technischer Schutzrechte sowie der Gestaltung internationaler Patentportfolios. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Angriff und Verteidigung sowohl in deutschen und europäischen Einspruchs- und Beschwerdeverfahren als auch in Nichtigkeitsverfahren. Zur Sicherung von Wettbewerbsvorteilen zählen die Verfolgung von Rechtsverletzungen und die Durchsetzung von Ansprüchen zu ihrem Beratungsfeld. Ebenso berät sie zu Fragen des Arbeitnehmererfin­der­rechts, insbesondere zu Innovationsprogrammen und Incentiveregelungen.

Katrin Winkelmann spricht Deutsch und Englisch.

Technische Schwerpunkte

  • Automatisierungstechnik, additive Fertigung
  • Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of Things (IoT)
  • Erneuerbare Energien
  • Filtertechnologie, Hygienesysteme
  • Industrielle Dienstleistungen, Predictive Maintenance, Condition Monitoring
  • Laborausstattung, Bioprocess-Technologie
  • Landwirtschaftstechnik, Precision Farming
  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Verpackungstechnik

Vita

Ingenieurwissenschaftliches Studium an der Technischen Universität Darmstadt, an der State University of New York/USA, und an der University of Westminster/Großbritannien, Dipl.-Ing. (Bauingenieurwesen); Promotion an der RWTH Aachen (Maschinenbau).

Mehrjährige Berufserfahrung als Unternehmensberaterin bei der internationalen Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) im Bereich Industriegüter, Innovations- und Prozessmanagement sowie am FIR an der RWTH Aachen in anwendungsorientierter Forschung und Beratung sowie zu Technologietransfer-Anwendungen für Hidden Champions und den innovativen Mittelstand.

Juristische Ausbildung bei Eisenführ Speiser, am Landgericht Mannheim sowie in der Patentabteilung eines weltweit führenden Unternehmens der Landwirtschaftstechnik. Abschließende Ausbildung und Staatsexamen am Deutschen Patent- und Markenamt und dem Bundespatentgericht. Patentanwältin (seit 2010), European Patent Attorney (seit 2011).

Mitgliedschaften

  • Patentanwaltskammer (PAK)
  • Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Bundesverband deutscher Patentanwälte
  • Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP)
  • Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

Publikationen

"Wie ist geistiges Eigentum zu bewerten?"

BC – Zeitschrift für Bilanzierung, Rechnungswesen und Controlling, Heft 4/2019, Seiten 186 bis 189, Verlag C.H.BECK oHG, München 

"Forgotten Problems: When M&A Meets IP"

Contribution in Lawyer Monthly
 

August 2018, weitere Autorin: Dr. Sandra Müller

Neueste Rechtsprechung im deutschen Patentrecht 2017/Recent Case Law in German Patent Law 2017

hrsg. von Eisenführ Speiser, published by Eisenführ Speiser

Neueste Rechtsprechung im deutschen Patentrecht 2016/Recent Case Law in German Patent Law 2016

hrsg. von Eisenführ Speiser, published by Eisenführ Speiser

Beitrag zum Tagungsband sowie Vortrag zum Thema "Analyse von Patentportfolios: Generierung aussagekräftiger Ergebnisse als Entscheidungshilfe für die strategische Planung"

im Rahmen der PATINFO 2016 "Big Data - Chancen und Herausforderungen", 8. bis 10. Juni 2016, Ilmenau

Neueste Rechtsprechung im deutschen Patentrecht 2015/Recent Case Law in German Patent Law 2015

hrsg. von Eisenführ Speiser, published by Eisenführ Speiser

Patentbewertung - Was ist geistiges Eigentum wert?

Perspektive Patentanwalt, e-fellows.net wissen, 2010

Kapitel "Schutzrechtsmanagement für industrielle Dienstleistungen. Möglichkeiten des Patent- und Kennzeichenschutzes für industrielle Dienstleistungen"

Gaterman/Fleck (Hg.), Technologie und Dienstleistung, Innovation in Forschung, Wissenschaft und Unternehmen, Beiträge der 7. Dienstleistungstagung des BMBF, 2008

 

Prospektive Bewertung der kooperativen Erbringung industrieller Dienstleistungen im Maschinenbau durch Simulation mit Petri-Netzen

Shaker Verlag, 2007, zugl.: Aachen, Techn. Hochsch. Diss.

Schutzrechtliche Absicherung und Verwertung von innovativen industriellen Dienstleistungen

Integration von Intellectual Property Management in den Service-Engineering-Prozess, "UdZ-Unternehmen der Zukunft", Schwerpunkt Dienstleistungsmanagement, 2/2007

Prospective Analysis of Cooperative Provision of Industrial Services Using Colored Petri Nets

Donatelli, S., Thiagarajan, P.S. (Hrsg.): International Conference on Application and Theory of Petri Nets (ICAPTN) 2006, Springer Berlin Heidelberg, 2006