Holger Veenhuis

Dipl.-Phys. Dr. rer. nat.

Holger Veenhuis

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney

Dipl.-Phys. Dr. rer. nat.

Holger Veenhuis

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trade Mark and Design Attorney

Holger Veenhuis hat besondere berufliche Erfahrung in der Ausarbeitung, Verfolgung und Durchsetzung deutscher, europäischer und internationaler Patentanmeldungen bzw. Patente und in der Vernichtung von deutschen und europäischen Patenten in Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren sowie in der Entwicklung von Schutzrechtsstrategien.

Er gehört laut Handelsblatt/Best Lawyers zu Deutschlands besten Anwälten 2019 im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz.

Holger Veenhuis spricht Deutsch und Englisch.

Technische Schwerpunkte

  • Fahrzeugbau
  • Künstliche Intelligenz
  • Industrie 4.0
  • Optik
  • Regenerative Energien
  • Fotoverarbeitung
  • Drucktechnik
  • Autonomes Fahren
  • Materialwissenschaft
  • Halbleitertechnik

Vita

Studium an der Universität Osnabrück, Diplom in Physik 1997, Doktor der Naturwissenschaften 2000; Forschungstätigkeit am Instituto Nacional de Astrofísica, Óptica y Electrónica (INAOE), Puebla, Mexiko 1998 und im Laboratoire Charles Fabry de l'Institut d'Optique, CNRS, Paris, Frankreich 1999.

Forschungstätigkeit bei Philips Research in Hamburg, Aachen und Eindhoven von 2000 bis 2002.

Juristische Ausbildung und als Patentanwalt tätig bei der Patent- und Rechtsanwaltssozietät Boehmert & Boehmert von 2002 bis 2005, dabei zeitweilig beim Landgericht Düsseldorf, dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht sowie der Fernuniversität Hagen.

Bei Eisenführ Speiser (Bremen) seit 2005.

Mitglied im Berufsbildungsausschuss für die berufliche Bildung der Patentanwaltsfachangestellten, Vorsitzender des für Norddeutschland zuständigen Prüfungsausschusses für den Ausbildungsberuf Patentanwaltsfachangestellte(r).

Preisträger der ROSEN-Gruppe und der Universität Osnabrück für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Physik. Stipendiat der VolkswagenStiftung und der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Mitgliedschaften

  • Patentanwaltskammer (PAK)
  • Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Internationale Vereinigung für den gewerblichen Rechtsschutz (AIPPI)
  • Bundesverband deutscher Patentanwälte
  • Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI)

Publikationen & Vorträge

Kapitel IV "Fachkundeausbildung"

Ausbildung Patentanwaltsfachangestellte – Hinweise für den ausbildenden Patentanwalt, Patentanwaltskammer (Hg.), 2017

"Hohen Standard mit eigener Ausbildung sichern"

Management & Mittelstand Nordwest, Ausgabe Dezember 2014

Kapitel IV "Fachkundeausbildung"

Ausbildung Patentanwaltsfachangestellte – Hinweise für den ausbildenden Patentanwalt, Patentanwaltskammer (Hg.)

Patentierung wissenschaftlicher Ergebnisse

Symposium "Optik im Wandel der Zeit", Universität Osnabrück, Oktober, 2004

Effect of Rhodium Doping on the Photorefractive Properties of BCT Crystals at 850 nm

Applied Physics B 667-675 (2001)

Thermal Fixing of Holograms and their Electrical Development in Barium-Calcium-Titanate Crystals

J. Opt. Soc., Am. B 18, 1570-1577

Effect of rhodium doping on the photorefractive properties of BCT crystals

Optical Materials, Volume 18, Issue 1, 13-16 (2001)

Thermal Fixing of Holograms and Their Electrical Development in Barium-Calcium-Titanate Crystals

Technical Digest 122, CLEO Europe, Nice

Optimierung der holographischen Eigenschaften von Barium-Calcium-Titanat-Kristallen

Shaker Verlag Aachen

Light-Induced Charge-Transport Properties of Photorefractive Barium-Calcium-Titanate Crystals Doped with Iron

J. Appl. Phys. 88, 1042

Light-Induced Charge-Transport Properties of Photorefractive Barium-Calcium-Titanate Crystals Doped with Rhodium

Appl. Phys. B70, 797

Photorefractive Two-Beam-Coupling Characterization of a Barium-Calcium-Titanate Crystal

Appl. Phys. B 70, 797

Holographic and Non-Steady-State Photocurrent Characterization of Photorefractive Barium-Calcium Titanate

Opt. Commun. 160, 98

Dynamic Bulk Photovoltaic Effect in Photorefractive Barium-Calcium-Titanate

J. Opt. Soc. Am. B 16, 1725

Linear Electroptic Coefficient r42 of Tetragonal Potassium-Tantalate and Barium-Calcium-Titanate

phys. stat. sol. (b) 215, R9

Dynamic Bulk Photovoltaic Effect

OSA Trends in Optics and Photonics Volume 27, Advances in Photorefractive Materials, Effects and Devices, 219

Non-Steady-State Photoelectromotive Force in Reduced Lithium Niobate Crystals

J. Appl. Phys. 86, 2389

Holographic and Non-Steady-State Photocurrent Characterization of Photorefractive Barium-Calcium Titanate

Opt. Commun. 160, 98

Non-Steady-State Photoelectromotive Force in Reduced Lithium Niobate Crystals

J. Appl. Phys. 86, 2389

Reduction of Light-Induced Refractive-Index Changes by Decreased Modulation of Light Patterns in Photorefractive Crystals

J. Opt. Soc. Am. B 15, 2868