Constantin Brecht

Dr.jur.

Constantin Brecht, LL.B.

Rechtsanwalt

Dr.jur.

Constantin Brecht, LL.B.

Rechtsanwalt

Constantin Brecht berät nationale und internationale Mandanten im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung und Umsetzung von internationalen Strategien zur Markenentwicklung und -verteidigung. Er berät außerdem insbesondere zur Verfolgung von Marken- und Designverletzungen, vertraglicher Absicherung von Schutzrechten sowie zu wettbewerbsrechtlichen Themen. Zudem verfügt er über langjährige Erfahrung bei Fragen der urheber- und persönlichkeits­recht­lichen Vertragsgestaltung, insbesondere für die Werbebranche.

Constantin Brecht spricht Deutsch und Englisch.

Praxisfelder

  • Soft IP Litigation
  • Markenrecht
  • Designrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Urheberrecht

Vita

Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School in Hamburg und der Monash University in Melbourne, Australien, mit Schwerpunkt Europarecht, 1. Staatsexamen 2006, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz bei Lovells LLP 2006 - 2007, Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Dr. jur. 2008, Zweites Staatsexamen 2010.

Bei Eisenführ Speiser seit 2017, zuvor von 2010 bis 2017 Rechtsanwalt bei Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • European Community Trademark Association (ECTA)

Publikationen & Vorträge

Neueste Rechtsprechung im deutschen Markenrecht 2018

herausgegeben von Eisenführ Speiser

Neueste Rechtsprechung im deutschen Markenrecht 2017

herausgegeben von Eisenführ Speiser