Karin Roßberg

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat.

Karin Roßberg

European Patent Attorney

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat.

Karin Roßberg

European Patent Attorney

Karin Roßberg hat umfassende berufliche Erfahrungen in der Ausarbeitung und Verfolgung europäischer und internationaler Patentanmeldungen, in der Ausarbeitung von Einsprüchen gegen europäische Patente und sowie in der Verteidigung europäischer Patente gegen Einsprüche. Die Patentanmelder und Patentinhaber sind dabei häufig Unternehmen der chemischen Industrie, aber auch Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Häufig arbeitet Karin Roßberg interdisziplinär mit Patentanwälten und Erfindern aus den Bereichen Physik, Werkstoffwissenschaften, Maschinenbau und Energietechnik zusammen. Durch ihre früheren Tätigkeiten in Hochschul- und Forschungsinstituten sowie in der Patentabteilung eines Industrieunternehmens ist Karin Roßberg die Perspektive von Forschern und Entwicklern und von Industrieunternehmen vertraut.

Karin Roßberg spricht Deutsch, Englisch und Russisch (Grundkenntnisse).

Branchen

Technische Schwerpunkte

  • Elektrochemie (Brennstoffzellen/Batterien/Elektrolysen)
  • Elektrochromie
  • Transparente leitfähige Schichten
  • Anorganische Chemie
  • Faserverstärkte Verbundwerkstoffe
  • Formstoffmischungen und Bindemittel

Vita

Studium an der Humboldt-Universität Berlin, Diplom in Chemie 1990, Dr. rer. nat. 1993, Forschungstätigkeit am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (Arbeitsgebiet leitfähige Polymere) und an der Technischen Universität München (Arbeitsgebiet Brennstoffzellen).

2000 bis 2007 Patentreferent bei SGL Carbon Group (Hersteller u. a. von Carbonfasern und carbonfaserverstärkten Verbundwerkstoffen).

CEIPI-Kurs zur Vorbereitung auf die Europäische Eignungsprüfung, European Patent Attorney seit 2006.

Bei Eisenführ Speiser (Bremen) seit 2007.

Mitgliedschaften

  • Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi)