Sönke Scheltz

Sönke Scheltz

Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Sönke Scheltz

Rechtsanwalt
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Sönke Scheltz berät Unternehmen in allen Fragen des Patentrechts. Zu seinen Schwerpunkten zählen Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren sowie die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen, insbesondere von Lizenzverträgen sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen.

Sönke Scheltz gehört laut Handelsblatt/Best Lawyers zu Deutschlands besten Anwälten 2019 im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz.

Er spricht Deutsch und Englisch.

Praxisfelder

  • Patent Litigation
  • Lizenzverträge
  • Forschungs- und Entwicklungsverträge

Vita

Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht, Kartell- und Urheberrecht; Erstes Juristisches Staatsexamen 2008; Referendariat in Schleswig-Holstein; Zweites Juristisches Staatsexamen 2010.

Als Rechtsanwalt zugelassen seit 2010; Secondment bei der US-amerikanischen Wirtschaftskanzlei Ulmer & Berne LLP in Cincinnati und Chicago im August 2012; seit 2015 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz.

Bei Eisenführ Speiser seit Oktober 2016, zuvor von November 2010 bis September 2016 Rechtsanwalt bei Heuking Kühn Lüer Wojtek im Bereich Patentrecht am Standort Düsseldorf.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Licensing Executives Society (LES)

Publikationen & Vorträge

Neueste Rechtsprechung im deutschen Patentrecht 2017/Recent Case Law in German Patent Law 2017

hrsg. von Eisenführ Speiser, published by Eisenführ Speiser

Schutz von Software bewahrt Wettbewerbsvorteile

MM Maschinenmarkt, Edition 21, 2014