News

05.01.2021

Eisenführ Speiser erweitert den Partnerkreis aus den eigenen Reihen

Mit Rechtsanwalt Sönke Scheltz (37) erweitert Eisenführ Speiser den Partnerkreis aus den eigenen Reihen. Scheltz verstärkt bereits seit 2016 das Litigation-Team am Standort Hamburg.

Sönke Scheltz ist seit 2015 als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz tätig und berät Unternehmen in allen Fragen des Patentrechts. Zu seinen Schwerpunkten zählen Patentverletzungs- und Nichtigkeitsverfahren sowie die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen, insbesondere von Lizenz- sowie Forschungs- und Entwicklungsverträgen.

In den vergangenen Jahren war Sönke Scheltz für Eisenführ Speiser erfolgreich in diversen großen Verletzungsverfahren, unter anderem für langjährige Mandanten wie Philips oder Sisvel bis vor den Bundesgerichtshof aktiv.

Sönke Scheltz wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2021 zum Salary-Partner ernannt. Die Position des Salary-Partners wurde von Eisenführ Speiser eingeführt, um ein flexibleres anwaltliches Karrieremodell zu bieten.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Sönke Scheltz unsere Patent Litigation-Praxis weiter zu entwickeln und auszubauen", kommentiert Eisenführ Speiser-Geschäftsführer Dr. Julian Eberhardt.

Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Website zu optimieren, verwenden wir Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Durch Bestätigung des Buttons „Annehmen“ stimmen Sie der Verwendung zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Ihre Rechte.

Annehmen Ablehnen Datenschutzerklärung