News

01.09.2020

Eisenführ Speiser erneut für HEVC Advance tätig

Nach dem kürzlich errungenen Sieg gegen die MAS Elektronik AG vor dem LG Düsseldorf ist Eisenführ Speiser erneut für den HEVC Advance Patentpool tätig. Die Hamburger Rechtsanwälte Dr. Volkmar Henke und Dr. Tilman Müller sowie der Münchener Patentanwalt Dr. Christoph Fehn vertreten die Patentinhaber und Poolmitglieder Mitsubishi, GE, IP Bridge und Philips in weiteren Klagen um HEVC/H.265-Technologien gegen den chinesischen Smartphone-Hersteller Xiaomi sowie den türkischen Elektronikkonzern Vestel.

JUVE Patent berichtet hier.

 

Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Website zu optimieren, verwenden wir Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Durch Bestätigung des Buttons „Annehmen“ stimmen Sie der Verwendung zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Ihre Rechte.

Annehmen Ablehnen Datenschutzerklärung