News

13.07.2020

Eisenführ Speiser erfolgreich für Tecnolumen vor dem High Court Of Justice

Im Streit um den Vertrieb der urheberrechtlich geschützten Wilhelm-Wagenfeld-Leuchte hat Eisenführ Speiser einen Erfolg vor dem High Court Of Justice in Großbritannien erzielt. Die beklagte Swivel UK Limited hatte die Wagenfeld-Leuchte dort als Plagiat vertrieben. Nun muss das Unternehmen kurzfristig alle Kopien übergeben und darf zukünftig Nachbildungen weder verkaufen noch ins Land einführen. „Großbritannien ist nun nicht mehr sicher für Plagiateure, so Rechtsanwalt Rainer Böhm.

Die bekannte Wagenfeld-Tischleuchte „WA 24 gilt weltweit als Design-Klassiker und darf ausschließlich vom Bremer Unternehmen Tecnolumen angefertigt werden.

Der Weser-Kurier (10.07.2020) berichtet hier.

Die Kreiszeitung (10.07.2020) berichtet hier.

Diese Seite verwendet Cookies

Um unsere Website zu optimieren, verwenden wir Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Durch Bestätigung des Buttons „Annehmen“ stimmen Sie der Verwendung zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Ihre Rechte.

Annehmen Ablehnen Datenschutzerklärung