Druckversion
Dipl.-Ing.

Markus Schulz

European Patent Attorney, European Trade Mark and Design Attorney, Patentanwalt
Ort: Bremen
Tel +49 421 3635- 0
Fax +49 421 3378788
Assistenz: Astrid Faber
Markus Schulz

Maschinenbaustudium an der Universität Hannover mit den Schwerpunkten Bewegungstechnik & Robotik sowie Bio-Medizintechnik. Studienaufenthalt 2002 an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid, Spanien. Diplom (Maschinenbau) im Jahr 2006, wissenschaftliche Forschungs- und Projektarbeiten unter anderem am Institut für Strömungsmaschinen der Universität Hannover, dem Institut für Werkstoffkunde der Universität Hannover, dem
Laser-Zentrum Hannover e.V. und dem Institut für Verfahrenstechnik der Universität Hannover. Praxiserfahrung bei einem internationalen Automobil-Zulieferer und einem auf dem Gebiet bildgestützter Chirurgie und Stereotaxie führenden deutschen Medizintechnikunternehmen.

Juristische Ausbildung ab dem Jahr 2007 bei Eisenführ Speiser in Bremen, an einer Patentstreitkammer, beim Deutschen Patent- und Markenamt sowie am Bundespatentgericht.

Patentanwalt seit 2010.

Markus Schulz hat berufliche Erfahrungen bei der Anmeldung, Verfolgung und Durchsetzung deutscher Patente und Gebrauchsmuster, europäischer Patente und internationaler Patentanmeldungen. Markus Schulz berät Mandanten im In- und Ausland und ist schwerpunktmäßig in den technischen Gebieten Maschinen- und Anlagenbau, Landmaschinen-, Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie, Medizintechnik, Beschichtungssysteme und Fluidtechnik, Lebensmittelverarbeitende Industrie, erneuerbare Energien, und Werkzeugmaschinen aktiv. Er berät auch zu arbeitnehmererfinderrechtlichen Fragestellungen. Innerhalb der Kanzlei betreut Markus Schulz die TAX-Abteilung zur Zahlung von Jahres-, Verlängerungs- und Aufrechterhaltungsgebühren.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch

Mitgliedschaften: Patentanwaltskammer (PAK), Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI), Bundesverband deutscher Patentanwälte