Emely Marie Rohde

Emely Marie Rohde

Rechtsanwältin

Emely Marie Rohde

Rechtsanwältin

Emely Marie Rohde berät Unternehmen in allen Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Patent- und Gebrauchsmusterrecht. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die gerichtliche Durchsetzung bzw. Abwehr von Ansprüchen aus technischen Schutzrechten sowie parallele Rechtsbestandsverfahren. Darüber hinaus ist sie regelmäßig in lizenzrechtlichen Angelegenheiten sowie Transaktionen von IP tätig.

Über besondere Branchenkenntnisse verfügt Emely Marie Rohde im Bereich der erneuerbaren Energien, aber auch große Unternehmen aus den Bereichen der Elektrotechnik, Telekommunikation und Medizintechnik zählen zu ihren Mandanten.

Sie spricht Deutsch, Englisch und Spanisch.

Praxisfelder

  • Patent Litigation
  • Lizenzvertragsrecht

Vita

Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht; Erstes Juristisches Staatsexamen 2017; wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Hogan Lovells; Referendariat in Lüneburg, Hamburg und Alicante; Zweites Juristisches Staatsexamen 2019.

Als Rechtsanwältin zugelassen seit 2020.

Bei Eisenführ Speiser seit 2022, zuvor von 2020 bis 2021 Rechtsanwältin bei Schulz Noack Bärwinkel im Bereich Erneuerbare Energien.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)

Diese Seite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies zur Bereitstellung und Analyse unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Ihre Rechte.

Speichern Abbrechen Annehmen Ablehnen Datenschutzerklärung